Familienleben Merzig Wadern

LEBEN MIT HANDICAP

Ein Leben mit Handicap stellt besondere Herausforderungen an die Betroffenen und an ihr Umfeld. Dabei spielt es keine wesentliche Rolle, ob eine Behinderung angeboren oder im Laufe des Lebens erworben wurde. Gesellschaftlich und wirtschaftlich sind die Betroffenen und häufig auch ihre Familien dauerhaft und gravierend beeinträchtigt. Im Familienportal finden Sie an dieser Stelle neben den Kontaktdaten von wichtigen Ansprechpartnern, die sich für die Belange von Menschen mit Behinderungen einsetzen, auch Informationen zu verschiedenen Hilfsangeboten und Unterstützungsformen.

Einrichtungen

Um die Zusammenarbeit aller Institutionen, Gruppierungen und Einrichtungen im Bereich der Behindertenarbeit zu verbessern, wurde im Jahre 1996 das Forum für Menschen mit Handicap im Landkreis Merzig-Wadern gegründet. Der Arbeitskreis setzt sich aus betroffenen Privatpersonen, Selbsthilfeinitiativen, Vereinen und Organisationen zusammen und orientiert sich an den Bedürfnissen behinderter Menschen, damit Schwachstellen und Mängel besser erkannt werden können, um darauf aufbauend bedarfsgerechte Angebote anzuregen und einzufordern.

Barierrefreiheit an weiterführenden Schulen und Förderschulen

Wir möchten Ihnen die Suche nach einer weiterführenden Schule oder einer Förderschule im Hinblick auf die Barierrefreiheit erleichtern.

Daher erhalten Sie hier einen Überblick über die baulichen Gegebenheiten der einzelnen Schulen.

Beauftragte & Beiräte

Kommunale Behindertenbeauftragte und Beiräte setzen sich für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Landkreis ein. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die Benachteiligung von behinderten Menschen zu verhindern, um ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten und eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Arbeit & Behinderung

Angesichts der vielen strukturellen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft stellt die Beschäftigung schwerbehinderter Arbeitnehmer für Unternehmen immer noch eine große Herausforderung dar. Denn in den meisten Fällen ist es nicht immer ganz einfach, die Betroffenen gut in die Arbeitswelt und den damit verbundenen Berufsalltag zu integrieren und gleichzeitig deren berufliche Fähigkeiten und Möglichkeiten zu fördern.

Freizeitangebote

Menschen mit Handicap sollen genauso wie Menschen ohne Behinderung ihre Freizeit vielfältig und abwechslungsreich gestalten können. Sie sollen die Möglichkeit haben, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen oder sich sportlich zu betätigen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen steigern sowohl die körperliche Sicherheit und Fitness als auch das Selbstvertrauen und können sich positiv auf die Psyche der Betroffenen auswirken.

Geld & Recht

Um den gesundheitlichen Zustand von behinderten Menschen zu verbessern oder die Betroffenen enger in das berufliche und soziale Leben einzugliedern, können finanzielle Hilfen und Leistungen in Anspruch genommen werden.